ABHOLUNG

Reinfahren - Aufladen - Rausfahren

Drive-through („durchfahren“) ist für uns nichts Neues, bei uns werden bereits seit 60 Jahren Baustoffe einfach und schnell verladen. Mit unseren unterschiedlichen Fahrspuren kann die Beladung flexibel von allen Seiten erfolgen, sodass Sie Ihre benötigten Baustoffe zügig und mit wenig Aufwand erhalten.

Besonders bei großen Mengen oder sperrigen Baustoffe helfen Ihnen unsere Mitarbeiter mit Stapler oder Radlader. Sagen Sie uns Bescheid!

Von klein bis groß

Vom PKW über Transporter und LKW. Unter unserer großflächigen Ladezone finden Fahrzeuge jeder Größe Platz.

Von klein bis groß

Vom PKW über Transporter und LKW. Unter unserer großflächigen Ladezone finden Fahrzeuge jeder Größe Platz.

Sparen Sie Zeit

In unserem Ladebereich verlieren sie keine Zeit und bleiben dazu auch noch trocken.

Sparen Sie Zeit

In unserem Ladebereich verlieren sie keine Zeit und bleiben dazu auch noch trocken.

Wir helfen Ihnen

Bei der Beladung sind wir Ihnen gerne behilflich. Mit Stapler, Radlader oder per Hand, sprechen Sie uns an!

Wir helfen Ihnen

Bei der Beladung sind wir Ihnen gerne behilflich. Mit Stapler, Radlader oder per Hand, sprechen Sie uns an!


Der Ablauf - Schnell und einfach

An der Verkaufstheke bestellen, bezahlen und Abholungsbeleg erhalten.
Auf einer der zwei Fahrspuren in die Ladezone fahren und einem Lagermitarbeiter den Abholungsbeleg überreichen.
Ware erhalten, aufladen bzw. beladen werden und rausfahren.

 

Zahlungsmöglichkeiten vor Ort

Bar, EC-Karte, Visa, Master Card oder Rechnung (nach vorab überprüfter Bonität)

So geht's

Schritt 1

An der Verkaufstheke bestellen, bezahlen und Abholungsbeleg erhalten.

2. Schritt

Auf einer der zwei Fahrspuren in die Ladezone fahren und einem Lagermitarbeiter den Abholungsbeleg überreichen.

3. Schritt

Ware erhalten, aufladen/beladen werden und rausfahren.


Hinweise für Selbstabholer

Die Sicherheit unserer Kunden liegt uns besonders am Herzen, deshalb achten Sie bitte auf folgende Hinweise zur Ladungssicherung.

  • Die Ladung muss so gesichert werden, dass sie nicht verrutschen, umherrollen und herab- oder umfallen kann.
  • Sie darf die Sicht nicht beeinträchtigen, und keinen vermeidbaren Lärm erzeugen.
  • Ragt die Ladung über das Fahrzeug oder den Anhänger hinaus, muss eine entsprechende Kennzeichnung erfolgen.
  • Das zulässige Gesamtgewicht des Fahrzeugs bzw. des Anhängers, inkl. dessen Stützlast, darf nicht überschritten werden.

 

Material zur Ladungssicherung kann bei uns im Fachmarkt erworben werden

 

Vielen Dank für Ihr Verständnis,

Ihr Gerhardt Bauzentrum Team


Standort

Kontakt